Netzgeräte und elektronische Lasten intelligent steuern


 


elektrotechnik berichtet online über uns

Artikel vom 30.10.2017

Mit der EA Power Control-Software lassen sich mehrere Netzgeräte und elektronische Lasten gleicher oder unterschiedlicher Modelle und Typen fernsteuern und überwachen. Die Steuerungssoftware unterstützt die digitalen Schnittstellen USB und Ethernet.

...weiterlesen
 

Bis zu 20 Geräte über ein Fenster


 


elektroniknet.de berichtet online über uns

Artikel vom 04.10.2017

Netzgeräte und elektronische Lasten fernsteuern
Die App namens Terminal übernimmt die Hauptsteuerung. Mit dem Zusatz-Feature Multi Control lassen sich bis zu 20 Geräte in einem Fenster verwalten.

...weiterlesen
 

Der EA-Vertriebsleiter erläutert auf dem RS Lieferantentag am 29.03.2017 in Mainz unsere elektronischen Lasten mit Netzrückspeisung



Bidirektionale Laborstromversorgung mit Netzrückspeisung


 


all-electronics.de berichtet online über uns

Artikel vom 10.05.2017

 
Die bidirektionalen Laborstromversorgungen der Serie PSB 9000 von EA Elektro-Automatik vereinen Stromversorgungen und elektronische Lasten mit Netzrückspeisung in einem Gerät. .  

...weiterlesen
 

Stromversorgung und elektronische Last in einem Gerät


 


Die ELEKTRONIKPRAXIS berichtet online über uns

Artikel vom 03.05.2017

 
Wenn im Prüfprozess eine Laborstromversorgung und eine elektronische Last benötigt werden, lassen sich mit einer bidirektionalen Laborstromversorgung Energie- und Anschaffungskosten senken.  

...weiterlesen
 

Der EA-Vertriebsleiter erläutert auf der Messe electronica China im März 2017 in einem Interview die Funktionen Autoranging und Energy Recovery



Bis zu 600W auf dem Labortisch


 


Die ELEKTRONIKPRAXIS berichtet online über uns

Artikel vom 23.03.2017

 
Die elektronischen Lasten der Serie EL 9000 T von EA Elektro-Automatik für Labortische bieten Leistungen bis 600 W, Spannungen bis 500 V und Ströme bis 45 A sowie zahlreiche Funktionalitäten wie einen Funktions- und einen Arbiträrgenerator und ein Batteriemanagementsystem, um unterschiedliche Batterien und Energiespeicher auf einfache Art und Weise zu testen. 

...weiterlesen
 

Der EA-Vertriebsleiter erläutert die Vorteile der Serie EA-PSI 9000 2U auf dem Youtube-Kanal unseres Partners Distrelec



Interview des Vogel Business Verlages mit dem EA-Vertriebsleiter anläßlich des Power Kongress 2016 in Würzburg


 


Elektronische Lasten zum Zwei-Quadranten-System erweiterbar


 


Die ELEKTRONIKPRAXIS berichtet online über uns

Artikel vom 23.03.2017

 
Elektronische Lasten, die sich auf ein Zwei-Quadranten-System erweitern lassen, bieten aufgrund der größeren Auswahl an Spannungen, Ströme und Leistungen mehr Anwendungsmöglichkeiten. Mit der von EA Elektro-Automatik neu entwickelten Elektronischen Last der Serie EL9000 B 2Q können die EA-Laborstromversorgungen auf einen Zwei-Quadranten-Betrieb ausgebaut werden.  

...weiterlesen
 

Aktive elektronische Dämpfung für eine hohe Stromstabilität


 


Die ELEKTRONIKPRAXIS berichtet online über uns

Artikel vom 17.11.2016

 


EA Elektro-Automatik hat neue elektronische Lasten für Labortische vorgestellt. Sowohl die Top- als auch die Desktop-Ausführung umfassen umfangreiche Funktionalitäten, mit denen sich nahezu alle Prüfzwecke abdecken lassen.

...weiterlesen


Grosse Leistung im Kleinformat


 

Die FASZINATION ELEKTRONIK berichtet online über uns

Artikel vom 12.10.2016


Bei Stromversorgungen auf dem Labortisch kommt es auf saubere Ausgangsspannungen und -ströme an. Da ist es gut, wenn man auf eine Laborstromversorgung zurückgreifen kann, die sich durch eine sehr geringe Restwelligkeit und ein kleines Störspektrum auszeichnet. PSI 9000 DT von EA Elektro-Automatik ist ein solches Gerät.


...weiterlesen

 


Lasten aus dem Baukasten


 

Die FASZINATION ELEKTRONIK berichtet online über uns

Artikel vom 07.06.2016


Elektronische Lasten kommen für ganz unterschiedliche Prüfzwecke zum Einsatz. Da ist es von Vorteil, wenn die Geräte möglichst flexibel einsetzbar sind. Eine neue Baureihe erlaubt es, mehrere Module zusammenzuschalten – und überwindet zudem Probleme wie Schwingungen oder hochfrequente Eingangsspannungen.


...weiterlesen

 


Bis 94 Prozent Rückspeisung


 


Artikel aus der Markt & Technik

Ausgabe 34/2016

 

Bis zu zehn Module der elektronischen Last ELM5000 von Elektro-Automatik lassen sich flexibel in einem 19-Gehäuse (6 HE) verbinden. Die aufgenommene Leistung wird bis zu 94 Prozent über das System in das Versorgungsnetz rückgeführt. Auf diese Weise lassen sich DC-Quellen wie Netzgeräte, Solarmodule, Batterien und andere Energiespeicher umweltschonend testen.

...weiterlesen

EA: Grün denken, der Umwelt zuliebe


 


Artikel aus dem Messekurier

Ausgabe 18/2012

 


Um Stromversorgungen, Energiespeicher oder elektronische Komponenten auf Funktion, Leistung und Parameter zu prüfen, bedient man sich gerne elektronischer Lasten. Bei der Prüfung können Spannung, Strom, Widerstand und Leistung eingestellt und geregelt werden. Dadurch wird ein nachvollziehbarer Prüfprozess ermöglicht und gewährleistet.

...weiterlesen