Bidirektionale Laborstromversorgung mit Netzrückspeisung

 




EA Elektro-Automatik hat mit der Serie PSB 9000 ein Power Supply entwickelt, welches eine DC Stromversorgung und eine elektronische Last mit Netzrückspeisung in einem Gerät vereint. Dadurch lassen sich sowohl die Energie- als auch die Anschaffungskosten für die sonst notwendigen konventionellen oder netzrückspeisenden Lasten senken.

 

Als Stromversorgung kann die bidirektionale Stromversorgung Batterien, Brennstoffzellen und andere Energiespeicher laden und entladen. Folglich verfügt das Gerät über integrierte Funktionen wie einen Batterietestmodus, einen Arbiträr-Generator sowie eine Kfz-Anlaufkurve. Darüber hinaus lässt sich mit der PSB 9000 die in Prüfprozessen anfallende Energie verlustarm und umweltschonend aufnehmen und in das Drehstromnetz zurückspeisen. 


Da der Innenwiderstand regelbar ist, lassen sich auch die Funktionsweisen von Batterien, Brennstoffzellen oder auch Photovoltaik-Modulen nachbilden. Auf diese Weise unterstützt die EA-PSB 9000 die Entwicklung von Fahrzeug-, Hybrid- oder Bahnantrieben.

Modular und flexibel mit Leistungen bis 15kW

Die bidirektionale Stromversorgung PSB 9000 ist modular aufgebaut: Sie ermöglicht Leistungen bis 15kW mit einer flexiblen Ausgangsstufe, beispielsweise von 500V und 90A in einem 3HE Gehäuse. Dabei bieten wir eine große Bandbreite an Geräten, mit Ausgangsspannungen von 60V bis 1500V und Strömen von 20A bis 360A, an. Außerdem können bis zu 16 Geräte in einen Verbund zusammengeführt werden, um Anlagen bis 240kW aufzubauen.